Sonntag, 2. Juni 2013

So, ich mache es wahr!

Ich zeige euch heute tatsächlich ein paar meiner Werke!! Aber wo fange ich an?!
Natürlich habe ich nicht nur mich benäht, sondern in erster Linie meine Liebe Süße. Wenn sie schon so gern meine selbstgenähten Werke trägt, wollen wir mal nicht so sein...
Also, leider war der Reißverschluss von ihrer Softshelljacke kaputt und ließ sich weder öffnen noch schließen, also musste eine neue Jacke her. Und mit der neuen Jacke natürlich (farblich passend) eine neue Mütze. Seht her:

Der Schnitt ist aus einer Ottobre ( 4/2012) und ist sehr schnell und einfach genäht.

Außerdem habe ich aus der Restekiste "meines" Stoffladens zu einem sehr günstigen Preis einen süßen Stoff gerettet, ich hatte auch gleich eine Bluse für die Liebe Süße vor Augen. Der Stoff musste noch ein paar Wochen ablagern, aber nun sieht er so aus:
 
Ich weiß, man kann nicht besonders viel erkennen, das liegt denke ich am Muster. Die Bluse sieht sehr schön aus an unserer Süßen, wenn sie in Aktion ist, mach ich nochmal ein ordentliches Foto. Entstehen soll nun  noch ein passendes Haarband, das liegt schon zugeschnitten hier herum. Mal sehen, wann ich dazu komme.
 
Und das letzte größere Projekt war dann eine neue Balletttasche für die Liebe Süße. Sie wollte nicht mehr mit der "Babytasche" los, nee, is klar! Und dann habe ich gesucht und geguckt und überlegt und habe mich dann letztendlich für die DAME von der Taschenspieler-CD entschieden. Und das ist dabei herausgekommen:

 
Die Tasche gefällt der Tochter sehr gut und sie hat sich nach zwei Wochen Gebrauch auch bewährt. Es ist Platz genug für Schläppchen, Trikot und Röckchen, im Winter passen die Stulpen und das Jäckchen mit hinein und für ein Getränk ist auch noch Platz. Und ich muss nicht mehr alles schleppen, denn das übernimmt die Liebe Süße nun selbst!
 
Ich hoffe, ihr könnt mit meinen Bildern etwas anfangen!
 
So, nun geht's an den Schreibtisch, mal sehen, was dabei rauskommt...

Kommentare: